biografie

DSC03352

  • Geboren 1956 in Wien
  • Ausbildung zum Betriebsingenieur am TGM in Wien 9.,
  • 1975 Matura
  • 1976 als Verkaufstechniker für techn. Messgeräte tätig
  • Ab 1977 Studium der Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste am Schillerplatz in Wien, Meisterklasse Prof. Bruno Gironcoli
  • Ab 1979 Kunstpädagogik
  • 1981/ 82 einjähriges Auslandstipendium des Wissenschaftsministeriums an die Academia des bellas Artes in Barcelona, Bildhauerei (Meisterklasse Prof. Luisa Granero), Malerei und Grafik
  • 1983 Bildhauereidiplom in Wien
  • 1983 künstlerische Bauleitung der Steinmetzarbeiten bei der Wiener  Rathausrestaurierung
  • Ab 1983 Lehrauftrag am Bundesinstitut für Heimerziehung in Baden
  • 1985 Übersiedlung ins Waldviertel
  • 1986 Geburt des Sohnes Sebastian
  • Ab 1985 am Gymnasium in Horn Lehrer für Kunsterziehung und technisches Werken
  • 1999 Ausbildung zum Taekwondo-Übungsleiter
  • 2003 Gründung des Taekwondo Vereines „Mudokwan Pernegg“ einer Tochtergruppe von Mudokwan Wien
  • 2001/ 02 einjähriger Auslandsaufenthalt in Frankreich, Spanien, Portugal und Italien.
  • 2008 Erster Platz beim „Teachers Award“ der Industriellenvereinigung Wien

  • 2018 Heirat mit Mag. phil Brigitte Schram
© Oswald Eschelmüller 2020